Dietmar Golf
damit Kunden Dich gut finden

CRO Schritt 1: Bedürfniserfüllung in Aussicht stellen

Der Mensch, der Ihre Webseite besucht, ist auf der Suche nach einer Lösung. Nur deshalb ist er auf Ihrer Webseite. Er hat einen konkreten Wunsch und sucht jemanden, der ihm diesen Wunsch erfüllt. Er klopft quasi bereits an Ihre Ladentür. Jetzt dürfen Sie nur nicht den Fehler machen, die Tür verschlossen zu halten. Erfolgreiche Internetunternehmer tun nichts anderes, als die Tür zu öffnen und dem Seitenbesucher zu sagen, dass hier sein Wunsch erfüllt wird.

Genau diese erfolgreichen Internetunternehmer vergessen nämlich dabei nicht, was sie über Bedürfnisse und Beweggründe wissen: Wenn zwei Kunden nach einem Angebot fragen, um ihr Hausdach neu decken zu lassen, wünscht sich der eine ein sicheres Umfeld für seine Kinder, während der andere an den langfristigen Werterhalt und die damit einhergehende Existenzsicherung denkt.

Erfolgreiche Internetunternehmer vergessen dabei auch nicht, ihre Alleinstellung ins Feld zu führen: Sie sind unter allen Anbietern derjenige, der dem Kunden seinen Wunsch am allerbesten erfüllen kann. Warum sollte sich ein Kunde für Sie entscheiden, wenn Sie weder der beste, zuverlässigste, schnellste noch der günstigste Anbieter sind?

Diese Botschaften so auf den Punkt zu bringen, dass der Seitenbesucher auf den ersten Blick erkennt, bei Ihnen richtig zu sein, ist zugegeben nicht immer leicht. Da er innerhalb weniger Sekunden entscheidet, ob Ihre Seite für ihn relevant ist und ein Weiterlesen lohnt, müssen Bilder und bildhafte kurze Sprache her. Sehen Sie hier Beispiele hierfür – sowohl gute als auch schlechte.

    Schlechte Begrüßung, weil Zeitverschwendung:
    „Herzlich Willkommen bei Ihrem Stuckateur Max Klawuttke“.

    Bessere Begrüßung:
    „Geringe Heizkosten dank perfekter Wärmedämmung - Willkommen bei Ihrem Anti-Schimmel-Experten.“

    Schlechter Slogan, weil ohne Nutzen und ohne Alleinstellung:
    „Wir sind ihr kompetenter Partner in Sachen Ofenbau“

    Besserer Slogan:
    „Sorgsam gebaut für die Ewigkeit: Der sichere Ofen von Ofenbau Klawuttke“

Die häufigsten Fehler:

  • kein erkennbarer Kundennutzen
  • rein logische Argumentation
  • zu viel hineinpacken; Ablenkung vom Eigentlichen
  • alle möglichen Leute ansprechen, anstatt sich auf seine konkrete Zielgruppe zu konzentrieren
  • keine Hervorhebung vom Wettbewerb - Design und Bilder von der Stange, hohle Phrasen, die jeder drescht

Weiterlesen




Sie lesen Inhalt aus dem Buch:

Conversion-Optimierung Buch
Dietmar B. Golf

Conversion-Optimierung

Mit der perfekten Webseite Kunden überzeugen
ISBN 978-3-746789-88-0

[Details]





Onlinemarketing-Themen